Ästhetische Medizin und Kosmetik

Ästhetische Medizin und Kosmetik und Verfahren umfassen sogenannte minimal-invasive Verfahren mit oder ohne örtliche Betäubung. In den meisten Fällen werden sie ambulant ohne große Vorbereitungen durchgeführt. Einige der aufgeführten Behandlungen und Verfahren können eine ideale Einführung in einige der schwerwiegenderen chirurgischen Verfahren sein oder als Ergänzung danach empfohlen werden.

DIE HÄUFIGSTE WAHL VON TECHNIKEN UND METHODEN

  • Filler Unterspritzungen (Präparate zur Entfernung von Gesichtsunreinheiten, zum Ausgleich von Volumenmangel oder zur Betonung bestimmter ästhetischer Details)
  • Neuromodulatoren (Behandlung von oberflächlichen Falten im Gesicht, die beliebteste Behandlung zur Verbesserung der Gesichtsstruktur, verleiht dem Gesicht ein erfrischtes und entspannendes Aussehen)
  • Ästhetische Fäden beim Hautstraffung
  • Chemische Peelings (immer noch der Goldstandard und eine der effektivsten Modalitäten für eine gesunde Haut mit gleichmäßigem Ton und Pigmentierung)
  • Dermabrasion (Entfernung von Narben verschiedener Art, sehr effektive Therapie)
  • ZO Skin Medical Cosmetology (ZO® Skin Health Programm bietet Produkte und individuell anpassbare Programme – von der umfassenden Therapie bis zum Pflegeprogramm – unabhängig von Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Hauttyp oder Hautzustand)
  • Hyperhidrose – übermäßiges Schwitzen (wie man dieses unangenehme Phänomen reduziert, das Probleme bei der Aufrechterhaltung der Hygiene verursachen kann, aber auch den sozialen Kontakt beeinträchtigt)